Hauptseite

Bezbariérový výlet Železnobrodskem

Der Ausflug ist für Eltern mit Kleinkindern und Kinderwagen vorgesehen, aber auch für ältere Personen geeignet, die gemütliche Spaziergänge schätzen, und auch Rollstuhlfahrer können diesen Ausflug bewältigen.

Sollte Sie Železný Brod in sonnigem Wetter begrüßen, so empfehlen wir einen Spaziergang entlang dem Lehrrundgang Trávníky. Den Rundgang können Sie auf dem Marktplatz in dem „Klemencovsko“ genannten Blockhaus beginnen, in welchem das Touristeninformationszentrum untergebracht ist. Hier erhalten Sie eine Reihe Informationen über Stadt und Umgebung, Sie können kleine Souvenirs erwerben

und kostenlos auch die Broschüre zum Lehrrundgang Trávníky bekommen. Der Rundgang beginnt am Kleinen Marktplatz mit dem Brunnen bei der Kirche des Hl. Jakob des Größeren mit hölzernem Glockenturm, der in Železný Brod bereits seit dem Jahre 1761 stand. Im Jahre 2007 brannte dieser zwar ab, wurde jedoch innerhalb kürzester Zeit wiederhergestellt; die Stadt kann sich daher erneut dieser baulich einzigartigen Dominante rühmen. Vom Kleinen Marktplatz aus begeben Sie sich auf einen annähernd 1 Km langen Spaziergang durch das historische Stadtzentrum, in dem Sie sich mithilfe von Informationstafeln und Kurzerläuterungen an den einzelnen Häusern mit deren Geschichte

vertraut machen. Der Weg führt Sie bis zu „Běliště“, dem größten der Blockbauten, in dem sich die völkerkundliche Ausstellung des städtischen Museums befindet. Sollte eine Abkühlung gefällig sein, so lädt Sie die Iser, Paradies für Wassersportler, oder auch das städtische Freibad zu einem Besuch ein. Dort können Sie und Ihre Kinder sich in zwei Schwimmbecken, auf der Wasserrutsche und der Rutschbahn vergnügen oder sich einfach nur angenehm auf der Rasenfläche ausruhen.

load